+

Riesen-Transport steckt fest

Mickhausen - Wer nicht weiß, was ein Autoklav ist, braucht sich nicht zu schämen. Doch ausgerechnet so ein Ding hing am Freitag auf der Hauptstraße in Mickhausen (Kreis Augsburg) fest.

Das Trumm misst 25 Meter in der Länge, wiegt 230 Tonnen – und ist leider auch acht Meter breit. Dies sorgte für entsprechende Probleme. Damit die Fracht keine Fassaden beschädigte, musste sie über Stunden hinweg angehoben und rangiert werden.

Dann ging’s nach Augsburg weiter, wo der Autoklav zur Fabrikation des Airbus A350 gebraucht wird. Was er da macht? Er backt Kohlefasern zusammen, bei 160 Grad.

tz

Die dramatischsten Feuerwehr-Einsätze

2009: Die spektakulärsten Bilder der Münchner Feuerwehr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos - Katastrophenalarm in Passau
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos - Katastrophenalarm in Passau
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt

Kommentare