Waging: Tod im Morgengrauen

Waging am See- Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagmorgen bei Waging am See (Landkreis Traunstein) ereignet. Ein 35-jähriger Mann aus Traunstein starb noch an der Unfallstelle.

Es war gegen 8.30 Uhr, als ein Auto mit drei Insassen auf der Seestraße in Richtung Staatsstraße fuhr. Plötzlich kam der Autofahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, anschließend schleuderte das Auto in eine angrenzende Wiese und überschlug sich. Der 35-Jährige wurde dabei aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte starb der Mann noch an der Unfallstelle. Seine beiden Freunde (23, 30) aus Traunreut kamen ins Krankenhaus. Der Schaden beträgt 5000 Euro. Unklar ist, warum der Unfallfahrer auf der freien Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Möglicherweise war das Trio auf einer Feier gewesen und auf dem Heimweg, als der Fahrer vor Müdigkeit einschlief. Die Polizei ermittelt.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Kurz vor Weihnachten verschwand Christina L., eine Jugendliche aus Schwandorf. Nach Wochen ist sie wieder aufgetaucht. 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen abschaffen – stößt aber auf Protest des Bayerischen Gemeindetags.
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm

Kommentare