+
Wegen des Unwetters in der Nacht zum Dienstag sind zahlreiche Straßen überflutet worden.

Unwetter in Bayern: Zahlreiche Keller voll gelaufen

Kempten/Nürnberg - Bei einem Unwetter mit Starkregen und Gewitter ist es in der Nacht zum Dienstag im schwäbischen Neu-Ulm und Günzburg zu Behinderungen gekommen.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war die Feuerwehr innerhalb weniger Stunden bis zu 15 Mal ausgerückt, um voll gelaufene Keller auszupumpen. Auch Straßen und Unterführungen waren überflutet. Die Unwetter hätten unterdessen nachgelassen, sagte ein Polizeisprecher. Bereits am späten Montagnachmittag hielten Starkregen und Windböen die Feuerwehren in Nürnberg auf Trab.

Insgesamt 17 Mal mussten die Einsatzkräfte innerhalb kurzer Zeit ausrücken, um Keller auszupumpen und große Äste von den Straßen zu holen, teilte die Feuerwehr Nürnberg mit. Auch einige Brandmelder in Firmen seien durch Blitzschläge ausgelöst worden. Alle Stellen wurden kontrolliert, größere Schäden seien aber nicht festgestellt worden, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare