+
Bayerns Studenten hatten mit ihrer Klage gegen Studiengebühren keinen Erfolg.

VGH: Studiengebühren können bleiben

München - Bayerns Studenten müssen nach einer Gerichtsentscheidung weiterhin bis zu 500 Euro Studiengebühren je Semester zahlen.

Dies berichtete die “Süddeutsche Zeitung“ (Freitag) unter Berufung auf ein schriftliches Urteil des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes (VGH) in München . Damit sei die Klage von Studenten, Grünen und SPD gegen die Hochschulgebühren gescheitert.

Aus Sicht der Verfassungsrichter seien die Studienbeiträge keine “verkappte Steuer“ oder “unzulässige Sonderabgabe“. Das Recht des Einzelnen auf ein Hochschulstudium werde nicht verletzt. Die Chancengleichheit sei garantiert, da die Erhebung der Beiträge aufgrund zinsgünstiger Darlehen und Ausnahmeregelungen sozialverträglich sei, meinen die Richter. Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch ( FDP) begrüßte nach Angaben der Zeitung das Urteil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare