+
Monika Hohlmeier hat den Einzug ins EU-Parlament geschafft.

Wegen Hohlmeier? Massive CSU-Verluste in Oberfranken

Nürnberg - Der Streit über die Nominierung der früheren Kultusministerin Monika Hohlmeier hat die CSU in Oberfranken bei der Europawahl offensichtlich Tausende von Stimmen gekostet.

Mit einem Verlust von 12,5 Prozentpunkten mussten die Christsozialen in dem Regierungsbezirk deutlich stärkere Stimmenverluste verkraften als die Landespartei. Mit einem Stimmenanteil von 45,9 Prozent rutschte die CSU zugleich deutlich unter die 50-Prozent-Marke.

In Oberfranken war Hohlmeier ( CSU ) auf Betreiben von CSU-Chef Horst Seehofer als EU -Kandidatin platziert und auf den aussichtsreichen sechsten Listenplatz gesetzt worden. Dies hatte bei der Parteibasis in der Region für erheblichen Unmut gesorgt, da sie sich übergangen fühlte.

Einen weiteren Bedeutungsverlust musste die SPD in ihrer einstigen Hochburg hinnehmen. Die Sozialdemokraten verloren 2,7 Prozentpunkte und kamen nur noch auf 16,7 Prozent. Von dem Verlust der beiden großen Parteien profitierten neben den Freien Wählern auch die FDP .

Die FW brachte es im ersten Anlauf auf 9,4 Prozent, die FDP auf 9,0 Prozent, was einem Stimmenzuwachs von 5,4 Prozentpunkten entspricht.

Die Grünen konnten ihren Stimmenanteil von vor fünf Jahren mit 8,4 Prozent (plus 0,2 Punkte) leicht verbessern.

Die Wahlbeteiligung lag mit 42,3 Prozent um 2,2 Punkte höher als bei der EU -Wahl im Jahr 2004.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frösteln beim Public Viewing: So hart geht der Wettergott mit den Bayern ins Gericht
Von Sommer keine Spur: Das Wetter meint es derzeit nicht gut mit den Bayern. Am Wochenende muss sich der Freistaat auf frostige WM-Spiele einstellen.
Frösteln beim Public Viewing: So hart geht der Wettergott mit den Bayern ins Gericht
Bayerns Unwetter-Hochburgen - hier regnet es am meisten
Die Starkregen-Hochburg in Deutschland ist Aschau im Chiemgau. Seit 2001 sind dort 115 Stunden Starkregen vom Himmel geprasselt. Diese Orte in Bayern sind auch vorne mit …
Bayerns Unwetter-Hochburgen - hier regnet es am meisten
Nitratbelastung im Grundwasser: Verschäfte Regeln in Bayern 
Deutschland hat über Jahre zu wenig gegen die Nitratbelastung im Grundwasser unternommen, urteilt der Europäische Gerichtshof. In Bayern gelten verschärfte Regeln beim …
Nitratbelastung im Grundwasser: Verschäfte Regeln in Bayern 
Tipps zum Wochenende: Sonnwendfeuer mit Public Viewing
Am Sonntag ist Johannitag – daher gibt es am Wochenende zahlreiche Sonnwend- und Johannifeuer. Allerdings fällt das diesmal mit dem Deutschland-Spiel der Fußball-WM …
Tipps zum Wochenende: Sonnwendfeuer mit Public Viewing

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.