Metallflasche explodiert:  50-Jährige stirbt

Lisberg - Eine 50 Jahre alte Frau ist am Mittwoch in Lisberg (Landkreis Bamberg) getötet worden, als eine von ihr zur Unkrautvernichtung mit Druckluft befüllte Metallflasche explodierte.

Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau im Ortsteil Trabelsdorf im Garten gearbeitet und eine metallene Zehn-Liter-Sprühflasche mit einer Chemikalie an einen Druckluftkompressor angeschlossen. Die Flasche sei aus ungeklärter Ursache explodiert, die umherfliegenden Splitter hätten die Frau im Gesicht tödlich verletzt. Der Knall habe den Ehemann im Haus alarmiert, ein Notarzt konnte den Angaben zufolge aber nur noch den Tod der Frau feststellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot

Kommentare