+
Johnny Depp, hier als Pirat in dem Film „Fluch der Karibik“, hätte auf dem Main-Donau-Kanal seine helle Freude gehabt.

Meuterei auf dem Main-Donau-Kanal

Nürnberg - Eine Meuterei im Stil des legendären "Bounty"-Streits hat sich auf einem Gütermotorschiff im Nürnberger Hafen entwickelt - blieb aber glücklicherweise unblutig.

Die Besatzung eines Eineinhalbtonners hatte ihrem 48-jährigen Kapitän am Donnerstag nach einem heftigen Streit die Mitarbeit verweigert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Angeblich habe dieser das Schiff auf dem Weg nach Regensburg nicht sicher gesteuert.

Vor der Schleuse Eibach eskalierte das Gezanke der drei Männer: Das 85 Meter lange Schiff stellte sich quer und trieb führerlos auf dem Main-Donau-Kanal. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Schiffverkehrs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtliche Wetterwarnung vor Sturmtief Friederike: Gehen Sie nicht ins Freie!
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Amtliche Wetterwarnung vor Sturmtief Friederike: Gehen Sie nicht ins Freie!
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag

Kommentare