+
Ein Boxermischling (Symbolbild) tötete einen Artgenossen und verletzte dessen Herrchen. 

In Wohngebiet in Oberfranken

Boxer-Mischling beißt Mann Zehennägel ab - und zerfleischt anderen Hund

  • schließen

Ein Boxermischling hat in einem Wohngebiet einem 53-Jährigen zwei Zehennägel ausgerissen und einen anderen Hund zu Tode gebissen.

Michelau -  Der Boxer-Hund sei zunächst über einen Gartenzaun in Michelau (Landkreis Lichtenfels) zu dem anderen Hund gesprungen. Als der Halter des kleinen Hundes versuchte, den Angriff zu verhindern, wurde auch er angegriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sein Hund der Rasse Shih Tzu starb durch die Bisse. Der 53-Jährige wurde nach dem Vorfall vom Donnerstag in einem Krankenhaus behandelt. 

Den 49 Jahre alten Halter des Boxermischlings erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und fahrlässiger Körperverletzung.

Ein Mann hat bei Hof einen Hund in einem bayerischen Badesee ertränkt. Die Polizei ermittelt gegen den Halter des toten Tieres, denn dieser machte einen Fehler.

„Mir fehlen die Worte“, sagt der stellvertretende Kommandant der Weilheimer Feuerwehr. Zum vierten Mal mussten die Einsatzkräfte wegen desselben Dackels ausrücken, berichtet Merkur.de.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Insekten-Schwarm fällt über Ort in Bayern her - Eichenwald vor Zerstörung
Zu Tausenden bevölkern die schwarzen, haarigen bis zu sieben Zentimeter langen Tierchen Gärten und Häuser und sogar das Freibad in Gunzenhausen:
Insekten-Schwarm fällt über Ort in Bayern her - Eichenwald vor Zerstörung
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Der Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Eine verliebte Frau sorgte am Freitag für einen romantischen Hochzeitsantrag in Erlangen. So inszenierte sie einen falschen Polizei-Einsatz und überraschte so ihren …
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Der Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Fußgängerin auf Gehweg - dann kommt Radfahrer angerast und fährt sie tot
Weil ein Radfahrer mit ihr zusammenstieß, ist eine 87-jährige Frau in Schwaben gestürzt und gestorben.
Fußgängerin auf Gehweg - dann kommt Radfahrer angerast und fährt sie tot
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Ein 20-Jähriger war auf dem Heimweg von einem Dorffest - doch als er eine Straße überqueren wollte, erfasste ihn ein Auto. Der Fahrer fuhr einfach weiter.
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt

Kommentare