Mieser Trick: Rentnerin abgezockt

Ansbach - Zwei Frauen haben eine Rentnerin in Ansbach mit einem einfachen Trick um mehrere Tausend Euro gebracht. Mit ihrer angeblich schlechten Aura, lockten sie die 67-Jährige in die Falle.

Die beiden kräftig gebauten Täterinnen redeten der 67-Jährigen in russisch-deutschem Kauderwelsch ein, sie habe eine schlechte Aura, berichtete die Polizei in Nürnberg am Freitag über den Vorfall vom Mittwoch.

Zur Verbesserung ihrer Ausstrahlung müsse sie ihr Geld und ihren Schmuck reinigen lassen. Nachdem die 67-Jährige ihre Wertsachen geholt hatte, tauschten die beiden Frauen den Inhalt der Plastiktüte unbemerkt aus und verschwanden mit ihrer Beute.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare