"Ich brauchte ein Auto"

Italiener behält Mietwagen zwei Jahre lang

Rosenheim - Da muss man Nerven haben: Ein Mann hat einen Mietwagen einfach behalten - und das seit zwei Jahren. Nun ging er den Rosenheimer Schleierfahndern auf der Autobahn ins Netz.

Eine besondere Art des Kfz-Erwerbs ließ sich ein 46-jähriger Italiener aus Neapel einfallen. Er mietete in Spanien einen Ford Focus für eine Woche an und brachte den Pkw dann zwei Jahre lang nicht mehr zurück. Mietkosten bezahlte er natürlich auch keine, sondern verschwand mit dem Neufahrzeug Richtung Italien.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fiel das Fahrzeug den Schleierfahndern der PI Fahndung Rosenheim auf der Autobahn /Höhe Bad Feilnbach auf. Bei der Kontrolle versuchte der Napolitaner, die Fahndungsspezialisten zu täuschen. Er legte einen gültigen Mietvertrag für den Ford Focus vor. Dies erwies sich für den Italiener als schlechte Idee. Schnell erkannten die Polizisten, dass es sich um ein gefälschtes Dokument handelte und der Pkw tatsächlich seit zwei Jahren in Spanien als Abhanden gekommen gilt.

Kuriose Fundsachen im Mietwagen

Kuriose Fundsachen im Mietwagen

Der Italiener, von Beruf Verkäufer, räumte unter dem Druck der Beweise die Tat ein: „Ich brauchte ein Auto, hatte aber kein Geld für die Mietraten. So behielt ich den Pkw einfach und fälschte mir einen jeweils gültigen Mietvertrag auf meinem Computer.“ Die Schleierfahnder nahmen den Italiener fest und stellten das Auto sicher. Ob die spanischen Behörden seine Auslieferung beantragen, ist noch ungeklärt.

mm

Rubriklistenbild: © mzv-tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Mehr als 1000 Teilnehmer werden am Samstag trotz heftiger Kritik von Tierschützern gingen beim Fischertag im schwäbischen Memmingen auf Forellenjagd gehen.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Bei Erntearbeiten im Landkreis Rottal-Inn kam es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Ein junger Arbeiter konnte nicht mehr gerettet werden. 
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham

Kommentare