+
Die Bauern legten den Verkehr um die CSU-Landesleitung lahm.

Milchbauern demonstrieren vor Parteizentralen

München - Mit Traktoren haben am Dienstag Milchbauern in ganz Bayern vor den Sitzen der jeweils regierenden Parteien demonstriert.

Lesen Sie dazu:

Spontan-Demo der Bauern vor Geschäftsstelle der CSU in Fürstenfeldbruck

Erdinger Milchbauern fordern: Weg mit der Saldierung

Dachau: Es ist fünf vor zwölf auf den Höfen

In Münchenkamen rund 30 Milchbauern zur CSU -Landesleitung. "Der Milchmarkt braucht faire Regeln" und "Ernährungssicherheit braucht ihren fairen Preis", hieß es auf Transparenten. In einem "Brandbrief" gaben sie ihren Forderungen Nachdruck. Die Milcherzeuger wollten nicht akzeptieren, "dass die Problemstellung Milchmarkt bis nach der Bundestagswahl vertagt wird", heißt es in dem Schreiben. Hintergrund ist die Prüfung der Situation des Milchmarkts durch die EU -Kommission. Diese soll jedoch zwei Monate dauern, was die Bauern als "nicht akzeptabel" bezeichneten.

Bilder von der Demonstration in Fürstenfeldbruck

Bauern-Demo in Fürstenfeldbruck

Auch im Rest Oberbayerns verteilten Milchbauern ihre Brandbriefe. Bis zu 80 Landwirte, so die Polizei, fuhren mit ihren Traktoren an die jeweilige Geschäftsstelle oder Parteizentrale in Fürstenfeldbruck, Erding, Rosenheim, Traunstein, Miesbach, Peißenberg und Weilheim. Laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd verliefen die Aktionen friedlich und störungsfrei. Es kam allerdings zu kleineren Verkehrsbehinderungen in den Innenstädten. Da die Veranstaltungen nicht angezeigt waren, prüfen Polizei und Staatsanwaltschaft, inwieweit sie den Vorschriften des Versammlungsrechts entsprechen.

Auch in Regensburg und Augsburg gab es Proteste, wie der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) mitteilte. Laut BDM handelte es sich um eine bundesweite "Überraschungsaktion", mit der die Bauern Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Eile drängen wollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare