+
Milchpreis

Landwirtschaftsminister in der Kritik

Milchbauern starten Dauerkundgebung vor Schmidt-Wahlkreisbüro

Neustadt a. d. Aisch - Mit Transparenten und einem Traktorenaufzug haben am Dienstag mehr als 200 Milchbauern vor dem Wahlkreisbüro von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Neustadt/Aisch für höhere Milchpreise demonstriert. 

Die Protestaktion sei Auftakt einer bis 30. Mai geplanten Dauerkundgebung vor dem Büro. Man wolle dem Minister wegen dessenVerweigerungshaltung bei längst überfälligen Marktanpassungsschritten „auf die Pelle rücken“, betonte der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM); er hatte zu den Protesten aufgerufen. In einem vor dem Büro aufgestellten Wohnwagen sollen rund um die Uhr drei bis fünf Landwirte präsent sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krankabine stürzt acht Meter tief: Arbeiter schwer verletzt
Augsburg - Ein zwölf Meter hoher Kran brach auf einer Baustelle in Augsburg zusammen. Der Leidtragende war der Mann in der Führerkabine.
Krankabine stürzt acht Meter tief: Arbeiter schwer verletzt
Morde in Rott am Inn: 25-Jähriger festgenommen 
Nachdem zwei Menschen in Rott am Inn erstochen wurden, berichten Nachbarn von Streit im Tat-Haus. Außerdem wollte die festgenommene, mutmaßliche Tatbeteiligte wohl …
Morde in Rott am Inn: 25-Jähriger festgenommen 
Regensburgs OB Wolbergs ist wieder frei
Regensburg - Nach knapp sechs Wochen hinter Gittern ist der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Allerdings mit …
Regensburgs OB Wolbergs ist wieder frei
Auf der Damentoilette: Sex-Angriff in Disko 
Straubing - Er fasste ihr an die Brüste, schleuderte sie zu Boden, schlug mit einer Flasche zu. Ein junger Mann hat sich in Straubing an einer Frau vergangen - auf der …
Auf der Damentoilette: Sex-Angriff in Disko 

Was denken Sie über diesen Artikel?