+
Otti Fischer macht auch Werbung für die Bauernmilch.

Milchbauern starten Staffellauf nach Berlin

München - Milchbauern wollen mit einem Staffellauf von München nach Berlin für ihr Produkt und eine fairen Preis werben.

Eine Gruppe Milchviehhalter werde an diesem Freitag am Marienplatz mit einer Bauernmilch-Tüte in der Hand loslaufen, um die im Zuge der Milchkrise etablierte, teurere Bauernmilch noch bekannter zu machen, teilten die Milcherzeugergemeinschaft Bayern (MeG) und die Stadt am Dienstag mit. Den Startschuss wird Ottfried Fischer geben, der bereits für die Bauernmilch wirbt. Rund 1000 Bauernmilch-Lieferanten wollen mit der neuen Marke die Milchkrise bewältigen. Nach sieben Tagen und 650 Kilometern soll der Staffellauf am 3. Juli in Berlin ankommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen

Kommentare