Fahrbahn überschwemmt

Laster gekippt: 8000 Liter Milch auf der Autobahn

Augsburg - Bei einem Unfall auf der A8 ist ein Milchlastwagen umgekippt. Seine Ladung von 8000 Litern Milch ergoss sich über die Fahrbahn.

8000 Liter Milch sind bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 8 bei Augsburg verteilt worden. Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, kam der Sattelzug am Vorabend an der Ausfahrt Augsburg-West von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Dabei kippte der mit rund 16 000 Litern frischer Kuhmilch beladene Anhänger um und die Milch ergoss sich über der Fahrbahn. Für die Bergung musste die restliche Milch abgepumpt werden. Der Fahrer und Beifahrer des Gespanns, 29 und 26 Jahre alt, zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die Abfahrt war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen

Kommentare