+
Start der Skisaison auf der Zugspitze.

Wetter im Freistaat

Milde Temperaturen in Bayern - Skisaison auf Zugspitze eröffnet

München - Frühlingshafte Temperaturen haben am Freitag die Menschen in Bayern verwöhnt: Verbreitet wurden zweistellige Werte erreicht. Andernorts beginnt die Skisaison.

Am wärmsten war es am Vormittag mit 15 Grad im unterfränkischen Kitzingen und in Siegsdorf (Landkreis Traunstein), wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in München berichtete. Angenehm mild war es auch in Würzburg und Bamberg, wo am späten Vormittag jeweils 14 Grad gemessen wurden.

Bei Minusgraden und Sonnenschein wurde unterdessen auf Deutschlands höchstem Berg, der 2962 Meter hohen Zugspitze, die Skisaison eingeläutet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare