Millionenschaden bei Explosion in Biogas-Anlage

Mering - Bei einer Explosion in einer Biogas- Anlage in Mering (Landkreis Aichach-Friedberg) ist am Dienstag ein Schaden von etwa zwei Millionen Euro entstanden.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord am Abend in Augsburg berichtete, entzündete sich bei Schweißarbeiten an einem leeren Kessel vermutlich ein Gärgas-Rest und löste die Detonation aus. Durch die Wucht der Explosion sei der Stahldeckel des Gasbehälters abgesprengt und auf ein Werksgebäude in der Nähe geschleudert worden. “Dieses mehrstöckige Gebäude wurde dabei schwer beschädigt und ist einsturzgefährdet“, hieß es Polizeibericht. Verletzt wurde niemand.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa
„Doch Mama sagte mir einen Tag vor meinem 4. Geburtstag, dass du nun ein Stern im Himmel bist.“ Was seine Mutter nicht sagte: Tobias R. wurde von einem Geisterfahrer …
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa

Kommentare