1. Startseite
  2. Bayern

Millionenschaden nach Scheunenbrand in Niederbayern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Schaden von geschätzt einer Million Euro ist bei einem Scheunenbrand in Niederbayern entstanden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am frühen Dienstagmorgen standen zwei Scheunen in Frontenhausen (Landkreis Dingolfing-Landau) bereits im Vollbrand, wie die Polizei mitteilte. Die Gebäude brannten trotz eines großen Feuerwehreinsatzes nieder. Verletzt wurde niemand.

Frontenhausen - Warum das Feuer ausbrach, war zunächst noch unklar. In den Scheunen waren unter anderem eine Heizanlage sowie eine Photovoltaik-Anlage verbaut, auch wurden dort Holzschnitzel gelagert. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Brandursache. dpa

Auch interessant

Kommentare