War es Brandstiftung?

Millionenschaden bei Tiefgaragenbrand

Augsburg - Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Augsburg ist am Sonntag ein Schaden von mehr als einer Million Euro entstanden. Könnte es Brandstiftung gewesen sein?

In Augsburg ist bei einem Tiefgaragenbrand ein Schaden von mehr als 1,3 Millionen Euro entstanden. Wie die Polizei am Montag berichtete, ist das Feuer am Sonntagabend vermutlich vorsätzlich gelegt worden. In der Garage seien mehrfach Jugendliche aufgefallen, die vielleicht mit dem Brand etwas zu tun haben könnten. Bei dem Feuer brannte ein in der Tiefgarage abgestellter Wohnwagen aus. Der Rauch wurde durch die Lüftungsanlage auch in andere Teile des Gebäudekomplexes transportiert. So wurde ein Baumarkt völlig verqualmt und die Ware eines Modegeschäftes wurde durch den Rauch wahrscheinlich völlig wertlos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei überprüft ganz bestimmte Klientel
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo überprüft nun ein …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei überprüft ganz bestimmte Klientel
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
Großalarm in einem Freibad in Eichstätt: Ein Mädchen (5) berichtete, dass sie gesehen habe, wie ein anderes kleines Kind beim Spielen in den Wehrkanal der Altmühl …
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein

Kommentare