Minus 24,3 Grad hat der Wetterdienst Meteomedia an seiner Station Funtensee im Berchtesgadener Land am Dienstag gemessen (Archivbild).

Minus 24,3 Grad: So kalt war es im Oktober noch nie

Hamburg - So kalt war es in Deutschland noch nie im Oktober: Minus 24,3 Grad hat der Wetterdienst Meteomedia an seiner Station Funtensee im Berchtesgadener Land am Dienstag gemessen.

Das ist der niedrigste Wert seit Beginn der Wetteraufzeichnungen für Oktober. Ähnlich kalt war es dort mit minus 22,7 Grad nur vor sechs Jahren. “Aber schon am Mittwoch wird der Föhn für einen Temperaturanstieg um rund 35 Grad auf elf Grad sorgen“, sagte Jörg Kachelmann von Meteomedia.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Der bayerische Funtensee liegt auf 1601 Meter Höhe in einer Mulde zwischen hohen Bergen. Er gilt als “Eisloch Deutschlands“. Am 24. Dezember 2001 wurde dort mit minus 45,9 Grad Celsius die tiefste in der Bundesrepublik gemessene Lufttemperatur aufgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring

Kommentare