+
Vier Jungen sollen in den vergangenen zwei Wochen von einem BRK-Mitarbeiter unsittlich berührt worden sein.

Missbrauchsfall erschüttert BRK

Bad Kissingen – Ein Verdachtsfall von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen erschüttert das Bayerische Rote Kreuz im Kreisverband Bad Kissingen.

Wie Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk bestätigte, richten sich die Vorwürfe gegen den örtlichen Leiter des Jugendrotkreuzes, der nach Bekanntwerden der Angelegenheit Mitte vergangener Woche „von sämtlichen Aufgaben entbunden“ wurde. Jeder weitere Kontakt zu Minderjährigen wurde ihm zudem untersagt.

Laut Polizei sind vier 13- bis 15-jährige Buben betroffen, die Teilnehmer von Projekten der BRK-Jugendarbeit waren. Wie es heißt, sollen bei den Vorfällen Geschlechtsteile berührt und einschlägige Videos angeschaut worden sein, sagte Stärk. Ein Bub habe sich schließlich seinen Eltern anvertraut, die Anzeige erstatteten. Der beschuldigte 32-jährige Jugendleiter, der bislang keine Angaben zu den Vorwürfen gemacht habe, hätte sich im Verband laut Stärk seit Jahren „stark engagiert, er genoss hohes Ansehen“. Es gelte nach wie vor die Unschuldsvermutung, die bisherigen Ermittlungen der Polizei würden jedoch kaum Zweifel an der Aussage der Jugendlichen zulassen. „Wir sind zutiefst bestürzt über diese Vorwürfe und unterstützen die ermittelnden Behörden nach Kräften“, sagte der Landesgeschäftsführer.

afo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verletzte, Schäden, Chaos: Unwetter verwüsten Teile Bayerns
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
Verletzte, Schäden, Chaos: Unwetter verwüsten Teile Bayerns
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Kommentare