Mädchen (14) missbraucht - vier Burschen in Haft

Pocking - Nach dem sexuellen Missbrauch eines 14-jährigen Mädchens auf einem Kinderspielplatz in Niederbayern hat die Polizei zwei weitere junge Männer in U-Haft genommen.

Auch zwei jungen Männer, die das Opfer nach dem Verbrechen massiv bedroht haben sollen, wurden nun inhaftiert. Die 16 und 19 Jahre alten Burschen sollen der Schülerin gesagt haben, dass ihr etwas zustoße, wenn sie nicht die Anzeige gegen die zwei Verdächtigen zurückziehe, berichtete die Straubinger Polizei am Donnerstag

Bereits seit einer Woche sitzen die 17 und 18 Jahre alten Verdächtigen im Gefängnis, die den Missbrauch weitgehend zugegeben haben. Sie hatten sich nach einem Trinkgelage ihrer Clique im Stadtpark von Pocking (Landkreis Passau) auf einem nahen Spielplatz an dem Mädchen vergangenen. Die vier in Haft sitzenden jungen Männer sind miteinander befreundet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare