Missbrauchsverdacht: Vier Männer festgenommen

Pfaffenhofen - Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern sind am Freitag vier Männer festgenommen worden.

Gegen sie wurden Haftbefehle erlassen, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Augsburg am Abend der dpa sagte. Er bestätigte damit einen Bericht des “Donaukurier“ (Samstag). Zu den Tatverdächtigen im Alter zwischen 42 und 56 Jahren zählt ein oberbayrischer Klinik-Arzt.

Die Männer, die aus unterschiedlichen Orten stammen, sollen sich zu sexuellen Handlungen an unter 14-Jährigen verabredet haben; vor allem per E-Mail. Inwieweit es tatsächlich zu Übergriffen gekommen ist, sei noch unklar, sagte der Sprecher.

Seit Anfang Juli ermittelt die Augsburger Staatsanwaltschaft in dem Fall. Am Freitagvormittag durchsuchten rund 70 Polizisten zehn Objekte, unter anderem im Raum Pfaffenhofen und Augsburg.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen

Kommentare