+
Ein  Sondereinsatzkommando hat zwei erpresser überwältigt. (Symbolbild)

Missglückte Erpressung: Täter bei Geldübergabe geschnappt 

Berchtesgaden - Sie haben ein Auto aufgebrochen und einen Laptop sowie persönliche Papiere gestohlen. Damit wollten die beiden Diebe den Eigentümer erpressen. Aber die Geldübergabe hatten sich die Beiden ganz anders vorgestellt

Zwei junge Männer aus der Nähe von Berchtesgaden sind am Mittwoch wegen Erpressung festgenommen worden. Wie die Polizei in Rosenheim am Donnerstag mitteilte, hatte das Duo bereits am 14. September in Salzburg in der Tiefgarage eines Möbelhauses ein Auto aufgebrochen und daraus eine Tasche mit Laptop und persönlichen Papieren gestohlen.

Vier Wochen später forderten sie vom Fahrzeughalter, einem 52-jährigen Deutschen, einen größeren Geldbetrag für die Herausgabe des Laptops. Der Mann willigte ein zu zahlen. Bei der Geldübergabe wurden die beiden Erpresser von Beamten einer Spezialeinheit gefasst. Nähere Angaben zu dem Fall wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger sticht in Nürnberg auf seine Eltern ein
Nürnberg - Ein 31-Jähriger hat am frühen Sonntagabend in Nürnberg auf seine Eltern eingestochen. Der Mann wird dringend verdächtigt, seinem 64-jährigen Vater und der …
31-Jähriger sticht in Nürnberg auf seine Eltern ein
30 Touristen randalieren in Nürnberg
Nürnberg - Diese Gäste waren nicht gern gesehen: Eine Gruppe von etwa 30 Touristen hat am Wochenende in der Nürnberger Innenstadt für Krawall gesorgt.
30 Touristen randalieren in Nürnberg
Sieben Menschen bei Wohnungsbrand verletzt
Helmbrechts - Bei einem Brand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sieben Menschen teils schwer verletzt worden, eine 34-Jährige sogar lebensgefährlich.
Sieben Menschen bei Wohnungsbrand verletzt
Tierschützer zünden Rauchbombe und springen in Delfinbecken
Nürnberg - Eine Rauchbombe während der Show und Protestplakate im Delfin-Becken: Tierschutz-Aktivisten haben im Nürnberger Tiergarten für Aufregung gesorgt.
Tierschützer zünden Rauchbombe und springen in Delfinbecken

Kommentare