+
Ein  Sondereinsatzkommando hat zwei erpresser überwältigt. (Symbolbild)

Missglückte Erpressung: Täter bei Geldübergabe geschnappt 

Berchtesgaden - Sie haben ein Auto aufgebrochen und einen Laptop sowie persönliche Papiere gestohlen. Damit wollten die beiden Diebe den Eigentümer erpressen. Aber die Geldübergabe hatten sich die Beiden ganz anders vorgestellt

Zwei junge Männer aus der Nähe von Berchtesgaden sind am Mittwoch wegen Erpressung festgenommen worden. Wie die Polizei in Rosenheim am Donnerstag mitteilte, hatte das Duo bereits am 14. September in Salzburg in der Tiefgarage eines Möbelhauses ein Auto aufgebrochen und daraus eine Tasche mit Laptop und persönlichen Papieren gestohlen.

Vier Wochen später forderten sie vom Fahrzeughalter, einem 52-jährigen Deutschen, einen größeren Geldbetrag für die Herausgabe des Laptops. Der Mann willigte ein zu zahlen. Bei der Geldübergabe wurden die beiden Erpresser von Beamten einer Spezialeinheit gefasst. Nähere Angaben zu dem Fall wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen sterben nach Frontalzusammenstoß
Saldenburg - Am Mittwochmorgen sind in Niederbayern zwei Fahrzeuge zusammengekracht. Beide Fahrer wurden getötet.
Zwei Menschen sterben nach Frontalzusammenstoß
Jogger rettet Frau vor Wildschweinen
Rehau - In Oberfranken war eine Frau auf der Flucht vor einer Rotte Wildschweinen. Ein Jogger hat sie gerettet. 
Jogger rettet Frau vor Wildschweinen
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet
Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet
Mit HIV infiziert: Frau will 110 000 Euro Schmerzensgeld
München - Von dem Mann, der sie mit dem HI-Virus angesteckt haben soll, fordert eine Klägerin hohes Schmerzensgeld. Heute beginnt der Prozess.
Mit HIV infiziert: Frau will 110 000 Euro Schmerzensgeld

Kommentare