Toyota rast in Laster: vier Menschen verletzt

Schneizelreuth - Vier Menschen sind bei einem schlimmen Unfall im Berchtesgadener Land zum Teil schwer verletzt worden. Die Fahrerin eine Pickups hatte einen Laster übersehen.

Bad Reichenhall: Toyota rast in Laster

Die Unfallfahrerin aus Österreich war am Freitagmittag mit ihrem grünen Toyota-Pickup auf der B21 von Lofer in Richtung Bad Reichenhall gefahren. Sie wollte einen roten Hyundai überholen, in dem ein 50-jähriger Mann, sein Sohn sowie dessen Freund saßen. Dabei übersah die Toyota-Lenkerin offenbar den entgegenkommenden Laster. Der Brummifahrer versuchte noch zu bremsen und auszuweichen. Vergeblich: Der Pickup krachte in den Laster. Dann wurde er noch gegen den roten Hyundai geschleudert.

Die Unfallfahrerin wurde in dem Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr schnitt sie aus ihrem Wagen heraus, ein Hubschrauber brachte sie in eine Klinik. Die drei Insassen des roten Hyundai kamen nach erster Einschätzung mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Der Lkw-Fahrer und ein 16-jähriges Mädchen, das den Unfall beobachtet hatte, erlitten einen Schock.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Drama in Tirol: Bei einer Bergtour in Tirol ist ein Bayer tödlich verunglückt.
200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare