Mann sorgt für Aufregung

Mit Axt und Machete in Bahnhof unterwegs: Polizei stoppt 59-Jährigen

Würzburg - Alarm am Würzburger Hauptbahnhof: Mit einer Axt, einer Machete und mehreren Messern war dort ein Mann unterwegs. Ein Angestellter schlug rechtzeitig Alarm.

Nach Angaben der Bundespolizei hatte ein Mitarbeiter einer Bäckerei am frühen Freitag Alarm geschlagen, weil sich ein schwer bewaffneter Mann im der Bahnhofshalle aufhalte. Als Beamte den Mann überprüften, übergab der 59-Jährige sofort die Waffen.

Er gab an, er habe die Gegenstände - eine Machete, eine Handaxt, ein Fischmesser, eine Säge sowie drei Taschenmesser - einem Freund übergeben wollen. Dieser sei aber nicht erschienen. Die Beamten stellten alle Gegenstände vorerst sicher. Da die Machete eine Klingenlänge von rund 30 Zentimetern aufwies, erwartet den Mann aus dem Landkreis Würzburg ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt
Bei einem Überholmanöver kam ein Motorradfahrer (47) aus Mühldorf in Seebruck ums Leben. Der Aufprall war so stark, dass beide Fahrzeuge total beschädigt wurden.
Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Urusula Männle war eine der ersten Frauen im Bundestag. Sie berichtet, wie  sehr Frauen in der Politik kämpfen müssen - damals und heute. 
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Bayan Alrazzah ist 21 und kommt aus Aleppo in Syrien. Vor zwei Jahren ist er allein nach Deutschland geflüchtet. Für den Münchner Merkur führt er ein Tagebuch über …
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Erst fuhr ein Mann aus Thüringen eine Katze mit dem Auto an, dann versuchte er sie zu retten. Doch alles lief völlig schief.
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief

Kommentare