Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
1 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
2 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
3 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
4 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
5 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
6 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
7 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg
8 von 11
Dirndl-Flug-WM in Nürnberg

Nicht nur Frauen im Dirndl

Mit Tracht ins Wasser - Dirndl-Flug-WM in Nürnberg

Frauen und sogar Männer im Dirndl - aber nicht im Bierzelt, sondern im Freibad. In Nürnberg sprangen bei herrlichem Sommerwetter am Sonntag 40 Wagemutige in bunter Tracht von einem Sprungturm ins Wasser.

Nürnberg - Das musste nicht in erster Linie elegant aussehen: „Es kommt vor allem auf die originelle und dirndltechnische Umsetzung, sowie auf den Gesamtauftritt der Dirndlspringer an“, sagte Patrick Kraft, Veranstalter der Dirndl-Flug-WM. Konkret heißt das: Schrauben, Grätschsprünge, Akrobatikeinlagen oder Salti. Nur Kopfsprünge waren nicht erlaubt. Eine Jury vergab Stilnoten.

Am Ende wurden in den drei Kategorien Frauen, Männer und Teams je drei Gewinner gekürt. Sie konnten sich dafür an Bier und Prosecco laben. Der Teilnehmer mit der höchsten Einzelpunktzahl durfte sich über einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro freuen.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Horror-Crash fordert Schwerverletzte - Rettungshubschrauber fliegt Kind ins Krankenhaus
Am Ortsausgang von Halfing kam es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Fünf Personen wurden teilweise schwer verletzt. 
Horror-Crash fordert Schwerverletzte - Rettungshubschrauber fliegt Kind ins Krankenhaus
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten

Kommentare