Polizei warnt vor Masche

Mitarbeiterin überweist mehrere 10.000 Euro an angeblichen Chef

Weil sie dachte es wäre ihr Chef, überwies eine Mitarbeiterin mehrere Zehntausend Euro auf ein Konto. Dabei fiel sie auf eine Betrügermasche rein.

Neustadt an der Waldnaab - Ein Unbekannter hat ein Unternehmen aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab um mehrere Zehntausend Euro gebracht. Der Betrüger schickte einer Mitarbeiterin eine gefälschte E-Mail, in der er sich als deren Chef ausgab und sie aufforderte, einen Geldbetrag auf ein Konto in Großbritannien zu überweisen. Die Frau befolgte die Anweisung ihres vermeintlichen Vorgesetzten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Kripo in Weiden ermittelt. Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche, die auch kleinere Unternehmen treffen könne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei Reisebus nach Kroatien auf A8 - und staunt nicht schlecht, wer da drin sitzt
Schleierfahnder schauten sich Reisende in einem Bus nach Kroatien auf der A8 genauer an. Bei zwei Männern staunte die Polizei nicht schlecht - und nahm sie sofort fest.
Polizei Reisebus nach Kroatien auf A8 - und staunt nicht schlecht, wer da drin sitzt
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Nach langer Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten geklärt. Ein Angehöriger hatte im Internet eine traurige Entdeckung gemacht.
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?
Niemand würde sich den eigenen Dialekt verbieten lassen: Das zeigt: Für unser Identitätsgefühl sind wir bereit, zu kämpfen. Das schürt auch Konflikte. Ein Kommentar von …
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?
Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache
In der Nähe von Fürth kollidierten zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, darunter mehrere Schüler. Jetzt äußert sich die Polizei zur Unfallursache.
Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache

Kommentare