Mitschüler fälscht Amok-Drohung von 15-Jährigem

Wunsiedel/Bayreuth - Übel mitgespielt hat ein 16 Jahre alter Schüler aus dem oberfränkischen Wunsiedel einem ein Jahr jüngeren Schulkameraden.

Wohl wissend um die aktuell hohe Sensibilität für Amoklaufdrohungen an Schulen platzierte er auf einer Internetplattform des 15-Jährigen eine entsprechende Ankündigung; derzufolge plante der Schüler an seiner Schule eine Gewalttat, wie die Polizei am Montag in Bayreuth berichtete.

Noch in der Nacht zum Montag nahm die Polizei den 15-Jährigen fest und stellte mehrere verdächtige Gegenstände sicher. Computer- Spezialisten der Kripo fanden schließlich heraus: Der Eintrag stammte gar nicht von dem 15-Jährigen.

Bei der Kripo-Vernehmung sagte der 16-Jährige, der sich auf der Internetplattform seines Mitschülers zu Schaffen gemacht hatte, er habe seinem Schulkameraden “eins auswischen wollen“.

Die bei dem 15-Jährigen entdeckten Gegenstände erschienen der Polizei dennoch so bedenklich, dass sie einen Amtsarzt einschaltete. Der kam zum Schluss, dass es besser sei, den 15-Jährigen vorerst nicht am Schulunterricht teilnehmen zu lassen. Der Schüler sei inzwischen seinen Eltern übergeben worden. Angaben zu den bei dem 15- Jährigen entdeckten Gegenständen machte die Polizei nicht. Die Gefahr eines Amoklaufs habe aber nicht bestanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Zelte weggefegt! Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Zelte weggefegt! Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur

Kommentare