Bedrohungslage: Bewaffneter Mann nimmt Geisel - Polizei umstellt Tankstelle mit „starken Kräften“

Bedrohungslage: Bewaffneter Mann nimmt Geisel - Polizei umstellt Tankstelle mit „starken Kräften“

Täter hatte 1,5 Promille

Mitten in der Einkaufspassage: Betrunkener zündet Feuerwerk und sorgt für Chaos

Durch das Zünden eines verbotenen Feuerwerkskörpers hat ein Betrunkener in der Königstorpassage in Nürnberg viel Aufregung verursacht.

Nürnberg - Zahlreiche Passanten seien am Samstagnachmittag ins Freie geflüchtet, nachdem es in dem Durchgang zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt einen hellen Lichtblitz und eine Druckwelle gegeben habe, berichtete die Polizei. Die Beamten rückten mit einem Großaufgebot an und konnten nach Auswertung einer Überwachungskamera rasch einen Verdächtigen festnehmen. An einer nahen Toilette entstanden leichte Schäden, verletzt wurde niemand.

Der mutmaßliche Täter war laut Polizei geständig und zeigte sich einsichtig. Bei ihm wurde ein Promillewert von 1,5 festgestellt. In seinem Rucksack hatte er etwa 60 kleinere sowie ein halbes Dutzend mandarinengroße, in Deutschland nicht zugelassene Böller bei sich. Sein Motiv war zunächst unklar - politische Gründe schlossen die Beamten aus. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Absolute Horrorvorstellung: In Bamberg stand eine hochschwangere Frau in den Wehen auf dem Weg ins Krankenhaus im Stau - noch bevor das Kind im Auto geboren wurde, hatte …
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Schlimme Zustände: Tierschützer retten verwahrloste Hunde - Polizei rückt an
Es muss ein schreckliches Bild gewesen sein: Tierschützer entdeckten auf einem Grundstück Königsmoos (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) zahlreiche verwahrloste Hunde. 
Schlimme Zustände: Tierschützer retten verwahrloste Hunde - Polizei rückt an
Mann schlägt Polizisten und hetzt seinen Kampfhund auf sie
Die Polizei kontrollierte in Rosenheim einen Mann, der einen Joint rauchte. Daraufhin flippte der aus und wollte seinen Kampfhund auf die Beamten hetzten. Der hatte aber …
Mann schlägt Polizisten und hetzt seinen Kampfhund auf sie

Kommentare