Das sagt die Polizei

Schlange fällt vom Himmel auf Gehweg

Mitterteich - In der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Schlange aus heiterem Himmel auf den Gehweg gefallen. Die Polizei hat nun eine Erklärungstheorie.

Aus heiterem Himmel ist im oberpfälzischen Mitterteich (Landkreis Tirschenreuth) eine Schlange auf einen Gehweg gefallen. Ein Rabe oder Raubvogel hatte sich die Ringelnatter als Nahrung geschnappt und wollte sie auf dem Dach eines Hauses fressen, wie die Polizei am Mittwoch zu dem Vorfall tags zuvor berichtete. Dabei muss ihm seine Beute entglitten und zu Boden gefallen sein. Eine Streife konnte jedenfalls den besorgten Anwohner beruhigen, der die Beamten verständigt hatte. Die ungefährliche Ringelnatter durfte im Polizeiauto mitfahren und wurde putzmunter in einem nahen Biotop ausgesetzt. Welchen Ersatz sich der Vogel für sein verloren gegangenes Fressen aussuchte, teilte die Polizei nicht mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Manöver stark betrunken: Fluss-Matrose stürzt von Bord und wird eingequetscht 
Ein stark alkoholisierter Matrose hat sich bei einem Unfall auf dem Main schwer verletzt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. 
Bei Manöver stark betrunken: Fluss-Matrose stürzt von Bord und wird eingequetscht 
Familienvater (30) nach Discobesuch in Würzburg verschwunden - Ein Fund gibt Anlass zur Sorge
Seit Sonntagmorgen wird ein 30-jähriger Familienvater aus Würzburg vermisst. Er war auf dem Heimweg von einem Discobesuch und rief kurz zuvor noch seine Frau an.
Familienvater (30) nach Discobesuch in Würzburg verschwunden - Ein Fund gibt Anlass zur Sorge
Augsburg: Jugendliche schlagen einen Feuerwehrmann tot - Dash-Cam-Video zeigt Auseinandersetzung
In Augsburg starb am Freitag (6. Dezember) ein Feuerwehrmann bei einem Streit mit mehreren jungen Männern. Eine Nichtigkeit soll den Streit ausgelöst haben.
Augsburg: Jugendliche schlagen einen Feuerwehrmann tot - Dash-Cam-Video zeigt Auseinandersetzung
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
In Nürnberg wurden zwei Jugendliche von einer S-Bahn überrollt - nachdem sie geschubst wurden. Die Opferfamilien hoffen im Prozess auf Aufklärung.
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor

Kommentare