+

66-Jähriger kracht mit Pontiac durch Klostermauer

Niederviehbach - Ein 66-jähriger Mann ist am Dienstagvormittag mit seinem Auto in Niederviehbach durch eine Klostermauer gekracht. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Gegen 10.40 Uhr fuhr der 66 Jahre alte Fahrer mit seinem Pontiac innerorts auf der Friedhofstraße in dem Ort im Landkreis Dingolfing-Landau. Anstatt in einer Kurve nach rechts abzubiegen, steuerte der Mann direkt auf die Backsteinmauer am Kloster zu. "Wie schnell er gefahren ist, ist noch nicht ermittelt", teilte ein Polizeisprecher mit.

Pontiac kracht durch Klostermauer

Der 66-Jährige durchbrach mit seinem Auto die Mauer und blieb im Klostergarten stehen. Die alarmierte Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Wrack bergen. Rettungskräfte brachten ihn ins Klinikum nach Dingolfing.

Die Staatsanwaltschaft wird nun die näheren Umstände des Unfalls klären.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Kommentare