+

66-Jähriger kracht mit Pontiac durch Klostermauer

Niederviehbach - Ein 66-jähriger Mann ist am Dienstagvormittag mit seinem Auto in Niederviehbach durch eine Klostermauer gekracht. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Gegen 10.40 Uhr fuhr der 66 Jahre alte Fahrer mit seinem Pontiac innerorts auf der Friedhofstraße in dem Ort im Landkreis Dingolfing-Landau. Anstatt in einer Kurve nach rechts abzubiegen, steuerte der Mann direkt auf die Backsteinmauer am Kloster zu. "Wie schnell er gefahren ist, ist noch nicht ermittelt", teilte ein Polizeisprecher mit.

Pontiac kracht durch Klostermauer

Der 66-Jährige durchbrach mit seinem Auto die Mauer und blieb im Klostergarten stehen. Die alarmierte Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Wrack bergen. Rettungskräfte brachten ihn ins Klinikum nach Dingolfing.

Die Staatsanwaltschaft wird nun die näheren Umstände des Unfalls klären.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare