Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Ein Kuckuck.

Aufruf: Wer hört den Kuckuck?

Hilpoltstein - Wer hört als erster den Kuckuck rufen? Das fragt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und fordert Naturfreunde auf, ihre Beobachtungen zu melden.

Damit wollen die Vogelschützer herausfinden, ob der Kuckuck aufgrund der Klimaerwärmung in diesem Jahr vielleicht eher in Bayern eintrifft als früher. Denn andere Vögel wie der Weißstorch oder die Rauchschwalbe kommen immer zeitiger. Auch zahlreiche Störche sind schon wieder da. Beim Kuckuck dagegen wurde bisher angenommen, dass er seine Ankunftszeit noch nicht an den Klimawandel angepasst hat.

Meldungen über Kuckucksrufe können im Internet unter www.lbv.de oder telefonisch unter 09174/4775-38 abgegeben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
In Augsburg durchsucht die Polizei seit Donnerstagmorgen 13 Wohnungen. Grund dafür ist der Terrorverdacht gegen drei Männer.
Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Die SPD fordert, den 8. November 2018 zum Feiertag zu erklären. Das Datum ist für den Freistaat Bayern wirklich ganz besonders. 
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern

Kommentare