+
In diesem Wrack starben zwei junge Menschen.

Auto zerschellt an Baum: Pärchen stirbt im Wrack

Riedering - Tragischer Unfall am Montagabend:  Ein junges Pärchen (beide 20) ist bei Rosenheim mit einem Auto gegen mehrere Bäume geprallt. Der Fahrer und seine Freundin kamen dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr zwischen Niedermoosen und Riedering. Nach ersten Informationen kam der 20-jährige Fahrer mit seinem Lancia von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Für die beiden Insassen kam jede Hilfe zu spät: Er und seine Freundin starben. Das Auto wurde völlig zerstört.

Auto zerschellt an Baum: Pärchen stirbt im Wrack

Laut Polizei soll der junge Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. In einer Linkskurve verlor er dann die Kontrolle über seinen Wagen. Zuvor hatte er noch mehrere Autos überhollt.

An der selben Stelle ist bereits im August 2003 ein Porsche-Fahrer tödlich verunglückt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Nur, weil er kein Ticket hatte: Auf der Flucht vor ihn verfolgenden Polizisten hat sich ein Schwarzfahrer in Lebensgefahr gebracht.
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung
Wegen erhöhter Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern für das Wochenende Beobachtungsflüge angeordnet.
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung

Kommentare