+
Bauernpräsident Gerd Sonnleitner

Bauernpräsident fordert Milch-Krisentreffen

Berlin/München - Wie die Milchviehhalter fordert nun auch Bauernpräsident Gerd Sonnleitner von der Bundesregierung ein Krisentreffen wegen der sinkenden Milchpreise.

Damit solle ein deutliches Zeichen gesetzt werden, "dem ausufernden Macht- und Preiskampf im Lebensmitteleinzelhandel entgegenzutreten", teilte Sonnleitner am Donnerstag in Berlin und München mit. An der Runde sollten mehrere Bundesministerien, die Land- und Ernährungswirtschaft sowie der Einzelhandel teilnehmen, schrieb Sonnleitner an Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Agrarministerin Ilse Aigner und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (beide CSU).

Derzeit beraten Handelsketten und Molkereien über die Angebotspreise für die kommenden Monate. Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) befürchtet das Aus für rund 30 000 Betriebe im kommenden Jahr, wenn die Milchpreise nicht steigen, die die Molkereien den Bauern zahlen.

Mehrere hundert Milchviehhalterinnen hatten am vergangenen Montag bundesweit gegen den Preisrutsch protestiert. In München übernachteten bis zu 250 Bäuerinnen vor der Staatskanzlei. Der BDM verlangt rund 40 Cent pro Liter Milch statt nur rund 25 Cent.

Ein Milch-Spitzentreffen gab es im vergangenen Sommer bereits beim früheren Agrarminister Horst Seehofer (CSU). Der Handel hatte sich damals zu fairen Preisen bekannt. Er argumentiert angesichts sinkender Preise mit dem Markt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare