Baustellen behindern in den Pfingst-Ferien die Bahn-Strecke München-Garmisch.

Baustellen behindern Bahn-Strecke München-Garmisch

Weilheim/Kaufbeuren – Ausflügler müssen auf dem Weg zwischen München und Garmisch-Partenkirchen in den Pfingstferien mehr Zeit einplanen.

Vom 2. bis 13. Juni (morgens) muss wegen Oberleitungsarbeiten die Strecke Weilheim-Tutzing komplett gesperrt werden, dort fahren Ersatzbusse. „Wir haben das so terminiert, dass Schüler und Berufspendler möglichst wenig betroffen sind“, sagte Christian Weigenand von DB Netz. Die Abfahrtszeiten der Züge in München Richtung Garmisch werden vorverlegt, damit in Weilheim die Anschlüsse erreicht werden.

Anders geht die Bahn bei der Strecke Buchloe-Kaufbeuren vor: Dort gibt es bei der Gleissanierung keine Komplett-Sperrung, stattdessen ist vom 14. Juni bis 13. Dezember nur ein eingleisiger Verkehr möglich. Für die gesamte Bauzeit gilt ein neuer Fahrplan.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Eigentlich sollte einem 53-jährigen Ex-Priester ab Montag der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht werden. Nur wenige Minuten nach Beginn wurde der Prozess aber …
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt

Kommentare