+
Eine betrunkene Mutter ist in einem Straßengraben gelandet.

Betrunkene Mutter rast in Straßengraben

Litzendorf - Glückliche Umstände haben eine sturzbetrunkene Autofahrerin bei einem missglückten Überholmanöver bei Litzendorf (Landkreis Bamberg) vor einem schweren Unfall bewahrt.

Sie habe gerade ausgeschert, um einen Viehtransporter zu überholen; dabei sei sie von der Straße abgekommen, berichtete die 46-jährige Mutter später der Polizei. Ihr Auto kam in einem Bachlauf zum Stehen. Als Polizeibeamte die Alkoholfahne der Frau bemerkten, veranlassten sie einen Alkoholtest. Danach hatte die Mutter 2,98 Promille Alkohol im Blut. Die Frau, die mit ihrem neun Jahre alten Sohn unterwegs war, wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Erst vergangene Woche ist ein Wagen in Ebersberg in einen Fischweiher gerollt, weil der Fahrer vergessen hatte, die Handbremse zu ziehen.

Handbremse vergessen: Auto landet im Fischweiher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare