+
Feuerwehrkräfte vor dem Einfamilienhaus, in das der Blitz einschlug.

Blitzschlag beim Föhnen im Bad: Sieben Verletzte

Wiesenbach - Durch einen Blitzschlag ist der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Wiesenbach (Kreis Günzburg) in Brand geraten. Die 39-jährige Frau des Eigentümers föhnte gerade die Haare ihres Sohnes (9), beide erlitten einen Stromschlag.

Über den Kreis Günzburg zog am Donnerstagabend ein Gewitter, der Deutsche Wetterdienst hatte eine Warnung herausgegeben. Gegen 18 Uhr schlug der Blitz in das Einfamlienhaus in Wiesenbach ein. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die 39 Jahre alte Ehefrau des Eigentümers und deren 9 Jahre alter Sohn im Badezimmer auf. Die Frau fönte die Haare des Kindes. Beide erlitten einen Stromschlag.

Außerdem wurde ein 12 Jahre altes Kind in einem Nachbaranwesen beim Fernsehen durch einen Lichtbogen verletzt. Die verletzte Frau wurde in das Zentralklinikum Augsburg und die Kinder in die Kinderklinik Augsburg eingeliefert. Zudem erlitten der Hauseigentümer, zwei Ersthelfer sowie ein Feuerwehrmann leichte Rauchgasvergiftungen. Die Verletzten wurden in das Kreiskrankenhaus Krumbach eingeliefert. Der Sachschaden dürfte ca. 50.000 Euro betragen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen

Kommentare