+
Bei einer dramatischen Verfolgungsjagd auf der Autobahn A6 sind am Sonntag vier Polizisten leicht verletzt worden.

Dramatische Verfolgungsjagd: vier Polizisten verletzt

Nürnberg - Bei einer dramatischen Verfolgungsjagd auf der Autobahn A6 sind am Sonntag vier Polizisten leicht verletzt worden.

Ihre Streifenfahrzeuge wurden mehrfach von einem Taxi gerammt, das zwei 19-jährige Männer zuvor in Baden-Württemberg geraubt hatten. Auch die beiden 19-Jährigen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden nach 100 Kilometern Flucht schließlich festgenommen und kamen in Haft.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, hatten die beiden jungen Männer am Sonntagmorgen im baden-württembergischen Ilshofen ein Taxi geraubt. Sie hatten sich zunächst von Schwäbisch Hall nach Ilshofen fahren lassen.

Dort bedrohten sie den 44-jährigen Fahrer mit einer Schusswaffe und zwangen ihn zum Aussteigen. Die Autobahnpolizei entdeckte den Fluchtwagen wenig später, wie er auf der A6 Richtung Nürnberg raste. Bayerische Beamte übernahmen die Verfolgung, als der Wagen die Landesgrenze überquerte. Die Flüchtenden hätten sämtliche Anhaltezeichen missachtet und sich nicht überholen lassen, hieß es.

Schließlich wurde das Taxi in einem Baustellenbereich bei Roth von zwei Streifenbesatzungen blockiert, die weiter vorne auf die Autobahn aufgefahren waren. Beide Polizeifahrzeuge wurden mehrfach von den Flüchtenden gerammt, ehe es gelang, das Taxi an die Mittelschutzplanke abzudrängen.

Schließlich ließen sich die beiden alkoholisierten Männer widerstandslos festnehmen. Den Ermittlungen zufolge hatten sie vor der Tat in Schwäbisch Hall bereits mehrere Autos aufgebrochen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare