+
Im Einzelhandel geht derStreitumdie Gehälter in die nächste Runde.

Einzelhandels-Verband legt Tarifangebot vor

München - Im Tarifstreit des bayerischen Einzelhandels haben die Arbeitgeber nach wochenlangen Warnstreiks ein Angebot vorgelegt.

Bei der zweiten Tarifrunde am Dienstag schlug der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) eine Lohnerhöhung um 1,5 Prozent zum Dezember vor, wie Hauptgeschäftsführer Martin Aigner sagte.

Zudem boten die Arbeitgeber eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro für das nächste Jahr sowie eine weitere Lohnerhöhung um 0,5 Prozent im Jahr 2011 an.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi lehnte das Angebot als "eindeutig zu niedrig" ab. Am 19. Juni wollen die Tarifparteien in eine dritte Verhandlungsrunde gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare