+
Inzell bekommt eine neue Halle für Eisschnelllauf.

Eisschnelllauf: Inzell bekommt neue Halle

Inzell - Inzell hat grünes Licht für den Bau einer neuen Eisschnelllauf-Halle erhalten.

Die Planungen für die Überdachung der bestehenden 400-Meter-Bahn im Chiemgau sind seit Monaten abgeschlossen, jetzt kam das "Ja" zur Finanzierung von der bayerischen Landesregierung aus München. Damit sind die bereits an den bayrischen Wintersport-Ort vergebenen Einzelstrecken-Weltmeisterschaften im März 2011 gesichert.

"Wir können loslegen. Ich bin dankbar, dass das Bundesinnenministerium, die bayrische Landesregierung, der Landkreis und die Gemeinde dieses sicher nicht leichte Unternehmen gemeinsam schultern", erklärte Gerd Heinze, der Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG). "Die Entscheidung ist ein Gewinn und bringt neue Perspektiven für den deutschen und internationalen Eisschnelllauf-Sport."

Inzell erhält damit nach Berlin und Erfurt als dritter deutscher Ort eine überdachte Eisschnelllauf-Arena. Seit Jahrzehnten trainieren Hunderte niederländische Läufer auf der Heimatbahn der 16-fachen Weltmeisterin Anni Friesinger. "Diese Nachricht finde ich schön, ich habe - ehrlich gesagt - aber auch nichts anderes erwartet", sagte die Olympiasiegerin. "Inzell erhält jetzt die Möglichkeit, die schnellste Bahn in Europa zu bekommen. Ein Grund mehr, mich auf die Weltmeisterschaft 2011 zu freuen", erklärte die Doppel-Olympiasiegerin, die bereits zuvor angekündigt hatte, ihre Karriere wegen der WM auf dem Heimateis noch um ein Jahr zu verlängern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Jugendliche sprühen Hakenkreuze und ausländer- und judenfeindliche Sprüche quer durch Kürnach - Täter offenbar geständig.
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Ein Vater stirbt vor Augen seines Sohnes (10) bei einem Horror-Unfall in Achslach. Der Zehnjährige liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Jetzt hat die Polizei einen …
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Schwelte unbemerkt: Ominöser Brand zerstört Feuerwehrhaus - Kripo ermittelt
Schock in einem Weiler im Landkreis Rosenheim: Eine Feuerwehr-Wache steht am Donnerstagvormittag in Flammen. Der Schaden ist sehr hoch. Die Kripo ermittelt.
Schwelte unbemerkt: Ominöser Brand zerstört Feuerwehrhaus - Kripo ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.