+
Für rund 125.000 Schüler gibt es erstmals Übertrittszeugnisse.

Erstmals Übertrittszeugnisse für Viertklässler

München - Erstmals haben alle 125 000 Viertklässler in Bayern eine Übertrittsempfehlung für die weiterführenden Schulen erhalten.

Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) geht davon aus, dass deswegen mehr Kinder als bisher an ein Gymnasium wechseln. Die Übertrittsquote werde voraussichtlich leicht steigen, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums am Montag.

Die genauen Zahlen würden jedoch erst in einigen Wochen nach dem Ende der Anmeldefristen vorliegen. Bisher mussten die Eltern zum Ende der Grundschulzeit extra eine Übertrittsempfehlung beantragen. Im vergangenen Jahr wechselten 38,4 Prozent der Viertklässler an ein Gymnasium und 23,4 Prozent an eine Realschule. Die Übertrittsempfehlung für alle Grundschüler soll die Durchlässigkeit des bayerischen Schulwesens erhöhen. SPD und Grüne fordern eine grundlegende Änderung des Systems.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare