Familiendrama: Rentnerehepaar tot im Bett

Heroldsberg - Ein Rentner-Ehepaar aus Heroldsberg (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ist am Freitag tot in der eigenen Wohnung gefunden worden.

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Abend in Nürnberg mitteilte, deute alles auf einen erweiterten Selbstmord hin, bei dem der 67-Jährige seine gleichaltrige Ehefrau und danach sich selbst erschoss. Das Ehepaar sei mit Kopfschüssen im Ehebett liegend gefunden worden, daneben zwei Kleinkaliberwaffen, die der 67-Jährige mit entsprechenden Berechtigungen besaß. Eine Obduktion der Leichen soll Klarheit über den Tathergang bringen, die Ergebnisse werden aber erst im Laufe des Montags erwartet. Eine Nachbarin war am Freitagmorgen darauf aufmerksam geworden, dass die Rollos an den Fenstern der Wohnung im ersten Stock nicht wie üblich hochgezogen wurden. Sie bat einen anderen Bewohner des Zweifamilienhauses, nach den beiden 67-Jährigen zu sehen. Da deren Wohnung unverschlossen war, konnte der Mann sie ohne Probleme betreten. Dort entdeckte er die beiden Toten am frühen Nachmittag. Wann sich das Familiendrama in dem Dorf mit rund 7500 Einwohnern ereignet hatte, war ebenso wie das Motiv zunächst unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. …
Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 
Gebrochene Schulter: Bus-Fahrgast stürzt nach Vollbremsung - war er selbst schuld?
Wer haftet, wenn ein Fahrgast in einem Linienbus stürzt und sich verletzt? Zu dieser Frage hat das Oberlandesgericht (OLG) München am Freitag eine außergerichtliche …
Gebrochene Schulter: Bus-Fahrgast stürzt nach Vollbremsung - war er selbst schuld?
Nur Gewürze im Gepäck? Frau (23) mit brisanter Fuhre im Nachtzug erwischt
Am Mittwochvormittag waren Schleierfahnder erneut auf der Schiene erfolgreich. Im Nachtzug Rom-München machten sie einen brisanten Fund.
Nur Gewürze im Gepäck? Frau (23) mit brisanter Fuhre im Nachtzug erwischt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.