+
Stau zu Ferienbeginn. Das schöne Wetter trägt seinen Teil bei.

Ferienbeginn und Frühlingswetter sorgen für Staus in Bayern

München - Ferienbeginn und Frühlingswetter haben am Samstag für dichten Verkehr auf Bayerns Straßen gesorgt.

Die Folge waren kilometerlange Staus in Richtung Süden, wie der Verkehrslagedienst mitteilte. Auf der A 8 München Richtung Salzburg stauten sich die Autos zwischen Holzkirchen und Irschenberg bereits am Vormittag auf zwölf Kilometern Länge.

Das aktuelle Wetter

Auf der A9 Nürnberg-München ging am Morgen nach einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Altmühltal und Lenting zeitweise nichts mehr. Hier war der Stau bis zu 16 Kilometer lang. Neben vielen Ausflüglern, die das schöne Wetter für eine Tagestour nutzen, waren auch zahlreiche Menschen auf dem Weg in den Urlaub. In neun Bundesländern hatten am Freitag die Osterferien begonnen.

Bilder: So schön ist der Frühling in der Region

So schön ist der Frühling in der Region

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare