+
Eine gestellte Szene an einer Baby-Klappe.

Findelkind: Pflegeeltern für "Emilia" ausgesucht

Neu-Ulm - Für die in Neu-Ulm ausgesetzte kleine Emilia ist eine Pflegefamilie gefunden worden: ein kinderloses Ehepaar im Alter zwischen 30 und 35 Jahren, das im Landkreis lebt.

Am Wochenende soll das Baby zu dem Ehepaar zunächst in Pflege kommen. Bis zu einer Adoption werde es noch einige Wochen dauern, sagte Tilman Lassernig vom Kreisjugendamt am Mittwoch. Die Identität der Mutter sei noch nicht bekannt, erklärte ein Polizeisprecher.

Das etwa fünf Tage alte Mädchen war am Montagmorgen in eine Decke gehüllt an einem Hintereingang der Donauklinik Neu-Ulm abgelegt worden. Anschließend hatte die Mutter im Krankenhaus angerufen, um auf das Kind aufmerksam zu machen. Emilia befindet sich noch zu Untersuchungen in der Klinik, ist aber den Angaben zufolge wohlauf. Bei dem Mädchen hatte die Polizei einen handgeschriebenen, verzweifelten Brief entdeckt, der vermutlich von der Mutter stammt und in dem das Baby "Emilia" genannt wird. In dem anonymen Schreiben heißt es, die Mutter sei selbst in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen und wolle nicht, dass dies auch dem Kind so ergehen könnte. Deshalb könne sie das Baby nicht behalten.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare