Riesen-Dinos in Rosenheim
1 von 9
Das Skelett eines riesigen Lessemasaurus Sauropoides: Nur einer von zahlreichen gigantischen Dinos in der Ausstellung, die am Mittwoch (29. April 2009) in Rosenheim begonnen hat.
Riesen-Dinos in Rosenheim
2 von 9
Riesig ist auch der Schädel des Lessemasaurus.
Riesen-Dinos in Rosenheim
3 von 9
Das Skelett des Lessemasaurus ist auch von oben beeindruckend.
Riesen-Dinos in Rosenheim
4 von 9
Das Skelett eines Giganotosaurus.
Riesen-Dinos in Rosenheim
5 von 9
Der Fuß eines Argentinosaurus Huinculensis, dem größten Pflanzenfresser der Welt.
Riesen-Dinos in Rosenheim
6 von 9
Der Argentinosaurus war etwa 8 bis 9 Meter hoch und 35 Meter lang. Nach einer Schätzung könnte er bis zu 100 Tonnen gewogen haben.
Riesen-Dinos in Rosenheim
7 von 9
Für die Riesen-Saurier wurde vor der Ausstellungshalle in Rosenheim ein Erweiterungsbau errichtet.
Riesen-Dinos in Rosenheim
8 von 9
Wie diese Frau können die Besucher zwischen den Sauriern spazieren.

Riesen-Dinos in Rosenheim

Riesen-Dinos in Rosenheim: Die spektakuläre Ausstellung ist im  Lokschuppen zu sehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mountainbiker (17) sitzt an Steilhang fest und droht abzustürzen
Die Reichenhaller Bergwacht war am Sonntag im Dauereinsatz - unter anderem wegen einem Radfahrer (17), der mit seinem Mountainbike auf einen Steilhang geraten war und …
Mountainbiker (17) sitzt an Steilhang fest und droht abzustürzen
Schwerer Unfall auf A8: Keine Rettungsgasse und Urlauber auf der Fahrbahn
Ein schwerer Unfall auf der A8, ein kilometerlanger Stau - und wieder keine Rettungsgasse. Am Sonntag krachte eine Salzburgerin mit ihrem Auto in das Stauende vor ihr. …
Schwerer Unfall auf A8: Keine Rettungsgasse und Urlauber auf der Fahrbahn
Bilder: Tödlicher Trike-Unfall auf der A8 
Ein 59-Jähriger ist bei einem Unfall mit seinem Trike auf der A8 ums Leben gekommen. Der Mann schleudert mit dem Gefährt in die Außenschutzplanke.
Bilder: Tödlicher Trike-Unfall auf der A8 
Spuren der Verwüstung: Wie das Unwetter in Bayern tobte
Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen, abgedeckte Dächer: Das Unwetter vom Freitag hat große Schäden angerichtet. Ein Mann aus dem Kreis Starnberg erlitt schwere …
Spuren der Verwüstung: Wie das Unwetter in Bayern tobte

Kommentare