Das Unwetter in Bayern
1 von 12
Ein umgestürzter Baum blockiert am Dienstag in Augsburg eine Straße.
Das Unwetter in Bayern
2 von 12
Eine Feuerwehrfrau fegt am Dienstag in Augsburg Äste von einer Straße.
Das Unwetter in Bayern
3 von 12
Herungtergestürzte Äste blockieren am Dienstag in Augsburg eine Straße.
Das Unwetter in Bayern
4 von 12
Herungtergestürzte Äste blockieren am Dienstag in Augsburg eine Straße.
Das Unwetter in Bayern
5 von 12
Autos fahren am Dienstag auf der Autobahn A9 zwischen Nürnberg und München bei Paunzhausen (Oberbayern) an einer etwa 20 Zentimeter dicken Hagelschicht vorbei.
Das Unwetter in Bayern
6 von 12
Hagel auf der Autobahn A9.
Das Unwetter in Bayern
7 von 12
Eine Hand hält am Rand der Autobahn A9 zwischen Nürnberg und München bei Paunzhausen (Oberbayern) Hagel.
Das Unwetter in Bayern
8 von 12
Auch Ästen wurden heruntergerissen. Sie ragten bis zu zwei Spuren weit in die Autobahn hin.

Das Unwetter in Bayern

Umgestürzte Bäume, verhagelte Autobahnen, Überschwemmungen - in Bayern hat das Unwetter am Dienstag ordentlich gewütet.

Meistgesehene Fotostrecken

SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen
Sicherheitskräfte und Polizisten wurden bei einem Einsatz in einem Bamberger Anker-Zentrum angegriffen. Zwischenzeitlich brannte es.
SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen
Tödlicher Unfall: Auto unter Lkw eingeklemmt - Fotostrecke
Ein tödlicher Unfall hat sich Freitagabend in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ereignet, als ein Auto frontal in einen Lkw krachte.
Tödlicher Unfall: Auto unter Lkw eingeklemmt - Fotostrecke
Fotostrecke: Magen-Darm-Virus sorgt für Schulausfall
Ein Magen-Darm-Virus hat für Schulausfall an einer Mittelschule in Naila (Landkreis Hof) gesorgt. 
Fotostrecke: Magen-Darm-Virus sorgt für Schulausfall
Wagen treibt den Innkanal hinab: Das steckt dahinter
Am Montagvormittag war ein Großaufgebot mit der Bergung eines gestohlenen Wagens beschäftigt. Dieser war zuvor spektakulär entwendet worden.
Wagen treibt den Innkanal hinab: Das steckt dahinter