Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
1 von 8
In der Augsburger Innenstadt ist am Mittwoch ein Wildschwein vom Stadtjäger erschossen worden.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
2 von 8
Es gehörte zu einer Rotte von fünf Tieren, die sich in die City verirrt hatten.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
3 von 8
Die Sau hatte sich an einem Wehr auf eine vom Wasser umgebene Betonplatte geflüchtet.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
4 von 8
Das Tier konnte nicht geborgen werden.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
5 von 8
Feuerwehrmänner im Einsatz.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
6 von 8
Deshalb musste der Stadtjäger zum Jagdgewehr greifen.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
7 von 8
Feuerwehrmänner ziehen das Boot mit einem toten Wildschwein an Land.
Wildschweine Wildsäue Augsburg Innenstadt Polizei erschossen Jagd
8 von 8
Ein weiteres Wildschwein wurde von Feuerwehrleuten lebend eingefangen und in einem Wald bei Augsburg ausgesetzt. Ein Tier verendete nach einem Verkehrsunfall. Es war mit einem Auto kollidiert, verletzt wurde niemand. Zwei weitere Tiere ertranken an dem Fluss-Wehr.

Halali in Augsburg: Wildsau erschossen

In der Augsburger Innenstadt ist am Mittwoch ein Wildschwein vom Stadtjäger erschossen worden. Es gehörte zu einer Rotte von fünf Tieren, die sich in die City verirrt hatten. Die Sau hatte sich an einem Wehr auf eine vom Wasser umgebene Betonplatte geflüchtet und konnte nicht geborgen werden. Deshalb musste der Stadtjäger zum Jagdgewehr greifen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sie hatte getrunken: Fahranfängerin (18) kracht in Baum
Eine 18-jährige Fahranfängerin ist am frühen Montagmorgen mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und in eine Baumreihe gekracht. Verletzt wurde sie nur leicht - der …
Sie hatte getrunken: Fahranfängerin (18) kracht in Baum
Mit dem Mountainbike: Bayer stürzt im Zillertal in den Tod
Die vier Mountainbiker waren schon fast am Ziel, da passierte das schreckliche Unglück: Ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg stürzte in die Tiefe - und …
Mit dem Mountainbike: Bayer stürzt im Zillertal in den Tod
Bayer erlebt schwere Verwüstungen in Norditalien mit
Hier sehen Sie Bilder der Unwetterschäden auf dem Campingplatz „St. Angelo Village“ in Cavallino.
Bayer erlebt schwere Verwüstungen in Norditalien mit
Wenn möglich, bitte wenden! Navi lotst Heizöllaster falsch
Weil er auf die nette Stimme der Navi-Ansage gehört hatte, ist ein Trucker mit seinem Heizöllaster in Schwierigkeiten geraten. Die Feuerwehr musste ihm aus der Klemme …
Wenn möglich, bitte wenden! Navi lotst Heizöllaster falsch

Kommentare