+
Eine Frau kam beim Wandern im schönen Berchtesgadener Land ums Leben.

71-Jährige stirbt beim Wandern in den Bergen

Ramsau - Ein Frau ist beim Bergwandern bei Ramsau im Berchtesgadener Land ums Leben gekommen. Die 71-Jährige wurde in etwa 1100 Metern Höhe tot auf einem Schneefeld gefunden.

Die erfahrene Bergwanderin habe sich wahrscheinlich bei ihrer Tour verstiegen, sei dann über das Schneefeld abgerutscht und an Erschöpfung gestorben, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Sonntag mit. Die letzten Meter sei die Frau offensichtlich planlos auf dem Schneefeld umhergeirrt. Sie war am Samstag allein von ihrem Wohnort Kastl im Landkreis Altötting aufgebrochen. Ihre Tochter meldete sie als vermisst, als sie am Abend nicht heimkehrte.

Die Polizei fand rasch den Wagen der Frau am Hirschbichlparkplatz. Bis zum frühen Sonntagmorgen suchten rund 30 Helfer mit einem Hubschrauber und Hunden das umliegende Gebiet ab - und kamen wahrscheinlich nur etwa 100 Meter bis 150 Meter an der entkräfteten Frau vorbei. “Das Tragische dabei ist, dass sie wahrscheinlich die Suchmannschaften bemerkt hat, aber sich selbst nicht mehr bemerkbar machen konnte“, vermutete Polizeisprecher Fritz Braun. Erst bei Tageslicht am Sonntagvormittag fanden die Helfer die Frau zwischen Blöslsteig und Teufelskopf - sie lag unweit des Weges, den die Retter in der Nacht abgesucht hatten. Für sie kam nun jede Hilfe zu spät.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Wegen einer gerissenen Oberleitung ist der Zugverkehr am Würzburger Hauptbahnhof am späten Sonntagnachmittag bis auf Weiteres eingestellt worden.
Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der „Panoramatour Oberpfälzer Wald“ ist am Sonntag von seinem Fahrrad gestürzt und und hat sich dabei tödlich verletzt.
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A6 ums Leben gekommen.
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Mit einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein 31-Jähriger  in Aschaffenburg für einen Schockmoment gesorgt. Es drohte die Räumung mehrerer Gebäude.
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.