Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab

Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab

Gartenhütte brennt - Besitzer beim Löschen verletzt

Ingolstadt - Keine gute Idee: Ein Musiker aus Ingolstadt versuchte gestern Mittag, die Asche des Kachelofens in einem Plastikbehälter zu entsorgen, den er im Gartenschuppen abstellte. Es kam zum Brand. 

Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt wurde gestern Mittag zu einem Brand in die Lenbachstraße gerufen. Soweit die Kriminalpolizei Ingolstadt bislang ermitteln konnte, entsorgte ein 40-jähriger Musiker die Asche des Kachelofens in einem Plastikbehälter, den er im Gartenschuppen abstellte.

Gegen 13.45 Uhr brannte der Schuppen und ein daneben stehendes Gewächshaus. Auch ein Motorrad wurde völlig zerstört. Die Flammen hatten bereits auf einen Dachbalkon des Wohnhauses übergegriffen. Ein weiteres Ausbreiten des Feuers wurde durch Löschversuche des Geschädigten und das schnelle Eingreifen der Feuerwehren verhindert.

Durch die eigenen Löschversuche erlitt der Geschädigte Brandverletzungen am Körper und eine Rauchvergiftung. Er wurde durch das BRK in das Klinikum Ingolstadt gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 45.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Autofahrer in eine Baumgruppe gerast und ums Leben gekommen. Der 32-Jährige starb an der Unfallstelle.
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Nach Burglind kommt nun das nächste Tiefdruckgebiet auf Bayern zugerast: „Evi“ trifft mit bis zu 115 km/h auf die Alpen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen …
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Achenmühle und Frasdorf im Landkreis Rosenheim. Die Kreisstraße ist gesperrt.
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer

Kommentare