+
Roland K., der Geiselnehmer in der JVA Straubing, wird noch am Donnerstag in ein anderes Gefängnis verlegt.

Geiselnehmer von Straubing wird verlegt

Straubing - Zwei Tage nach seiner Geiselnahme einer Therapeutin im Straubinger Hochsicherheitsgefängnis wird der 51 Jahre alte Häftling in ein anderes Gefängnis verlegt.

Zwar seien zunächst noch einige Befragungen nötig, sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Donnerstag in München. "Es ist aber vorgesehen, dass er noch heute in eine andere Justizvollzugsanstalt verlegt wird."

Geiselnahme im Straubinger Gefängnis - Die Bilder

In welchem Gefängnis der Schwerverbrecher seine lebenslange Haftstrafe künftig verbringen soll, wollte der Sprecher nicht bekanntgeben. Es sei aber in jedem Fall davon auszugehen, dass es ein Gefängnis mit erhöhten Sicherheitseinrichtungen ist, sagte er.

Der 51-Jährige hatte die Cheftherapeutin der Haftanstalt am Dienstagabend mit einem Messer in seine Gewalt gebracht und während der siebenstündigen Geiselnahme offenbar mehrmals sexuell missbraucht. Schließlich hatte der mehrfach vorbestrafte Sexualtäter nach langen Verhandlungen mit Polizeipsychologen aufgegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare